top of page
  • AutorenbildSCW

Der London to Brighton Veteran Car Run

Der London to Brighton Veteran Car Run @veterancarrun hat wieder am 6. November in London stattgefunden und fast 350 pre-1905 Veteranenfahrzeuge haben daran teilgenommen. Um sich für den VCR zu qualifizieren, müssen die teilnehmenden Autos vor 1905 gebaut worden sein.


London to Brighton Veteran Car Run

Der VCR ist eines der ältesten Autoevents in der Welt. Der erste Run fand am 14. November 1896 statt und hiess "The Emancipation Run", welches das kürzlich beschlossene englische Gesetz “Locomotives on Highways Act 1896” feierte. Das überholte Gesetz ersetzte die restriktiven Lokomotivgesetze von 1861, 1865, 1878 und erhöhte die Höchstgeschwindigkeit von 6,4 km/h auf 23 km/h. Seit 1878 betrug die Höchstgeschwindigkeit auf dem Land 6,4 km/h (4 mph) und in der Stadt 3,2 km/h (2 mph). Eine Begleitperson musste 18 m vor dem Fahrzeug mit einer roten Fahne vorweg gehen, um andere Verkehrsteilnehmer zu warnen.


London to Brighton Veteran Car Run

Das diesjährige Event war nicht nur aufgrund der schlechten Wetterbedingungen eine Herausforderung, sondern zeigte auch den Weg in die Zukunft des Automobils. Zwei der ehrwürdigen Fahrzeuge aus der Zeit vor 1905 fuhren mit innovativen und nachhaltigen Kraftstoffen, den sogenannten Synthetic Fuels. Ein 1904er Covert mit einem Zylinder und 6,5 PS wurde von einem 100 Prozent fossilfreien Kraftstoff angetrieben, der von P1 entwickelt wurde und dem dekarbonisierten Kraftstoff ähnelt, der offiziell von allen Teilnehmern der FIA-Rallye-Weltmeisterschaft verwendet wird.



Die Initiative war bedeutend und auch erfolgreich, da beide Autos die 60-Meilen trotz starkem Regen, Oberflächenwasser und örtlich begrenzten Überschwemmungen erfolgreich absolvierten. Fossilfreie Kraftstoffe bieten eine attraktive Alternative zu den kommenden Elektroautos, die wahrscheinlich nur ein Teil der Gesamtlösung sein werden.



Mehr Infos unter: www.veterancarrun.com


Bild © Royal Automobile Club, 89 Pall Mall, London SW1Y 5HS




25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page